Erste-Hilfe Fortbildung

Auffrischungskurs / Erste-Hilfe Training & Fortbildung

Wissen Sie, was im Notfall zu tun ist? Auch wenn viele von uns mal einen Erste Hilfe Kurs absolviert haben, heißt das nicht, dass man noch immer genau weiß, wie man im Falle eines Unfalls reagieren soll. Dabei ist es wichtig, richtig zu handeln! Wir geben Dir gerne bei Ersthelfer.tv einen kleinen Erste Hilfe Fortbildung (Auffrischungskurs) in Erste Hilfe.

Solltest Du also bereits eine Erste Hilfe Ausbildung haben, welche aber ein paar Jahre zurück liegt, hast Du bei uns die Möglichkeit dein Wissen, durch die Erste Hilfe Fortbildung aufzufrischen. Auf die in der Erste Hilfe Ausbildung erworbenen Kompetenzen aufbauend, werden in diesem Kurs Maßnahmen zur Bewätigung von Notfallsituationen vermittelt und trainiert. Der Kurs richtet sich an betrieblichen Ersthelfer als auch an alle Interessierten. Im Kurs werden in Theorie und Praxis die wichtigsten lebensrettenden Maßnahmen wiederholt und vertieft.

Vorraussetzung dieses Kurses ist, dass Deine Erste Hilfe Ausbildung nicht länger als 2 Jahre zurückliegt. Unsere Erste Hilfe Fortbildung Kurse gehen 7,5 Stunden, finden täglich auf mehreren Sprachen und bundesweit statt. Du solltest jedoch beachten, dass dieser Auffrischungskurs nicht den für den Führerschein geforderten Kurs ersetzt.

Die meisten Notfälle passieren in unserer privaten Umgebung

Erste Hilfe geht jeden was an! Häufig denkt man sich: Ich werde das ja eh nicht benötigen – wozu dann so einen lästigen Kurs belegen? Aber nein, die meisten Notfälle passieren in unserer privaten Umgebung. Besonders Hausfrauen, Kinder und ältere Menschen sind durch Unfälle gefährdet. Natürlich möchte man unbedingt helfen – aber was ist wenn die Unsicherheit einen lähmt, wenn man nicht weiß wie man helfen kann oder Angst hat etwas falsch zu machen? Auf den Rettungsdienst zu warten verschwendet in diesen Minuten sehr kostbare Zeit, die man meist nicht hat.

Häufig befinden wir uns in Situationen, bei denen wir gerne helfen würden, doch nicht wissen was zu tun ist. Hier mal schnell zu googlen ist dann häufig schon zu spät. Hinterher ärgert man sich dann darüber keinen Erste-Hilfe-Lehrgang gemacht zu haben. Um solchen Situationen zu entgehen ist es wichtig seine Erste Hilfe Kenntnisse hin und wieder aufzufrischen. Wir von Ersthelfer.tv bieten Dir die Möglichkeit an unseren Erste Hilfe Fortbildungen teilzunehmen. Von erfahrenen Ersthelfern lernst Du die wichtigsten Maßnahmen rund um Erste Hilfe, selbstverständlich praxisnah und kompetenzorientiert.

Erste-Hilfe Fortbildung für den Betrieb

Als ausgebildete/r Ersthelfer/-in in Deinem Betrieb, übernimmst Du die Aufgabe, beim Eintreten eines Notfalls, die betroffene Person zu versorgen, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Deine Ausbildungskosten werden in der Regel von Deiner zuständigen Berufsgenossenschaften (BG) übernommen.

Weitere Informationen findest Du unter unserem Link „BG-Formulare & Infos

Nicht nur bei besonders gefährdeten Berufsgruppen wie Industriekletterern, Trainer, Piloten, Flugbegleitern, Rettungsschwimmern, Lehrern, Erziehern und Sicherheitsdiensten bedarf es einer regelmäßigen Auffrischung die spätestens alle zwei Jahre erfolgen muss.

Alle über einen Unfallversicherungsträger versicherten Unternehmen sind dazu verpflichtet, eine gesetzlich vorgeschriebene Anzahl an Ersthelfer/-innen nach den Vorschriften der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV Vorschrift 1) ausbilden zu lassen.

Kursgebühr

 

Für betriebliche Ersthelfer: Kostenübernahme durch die BG

Für Selbstzahler: standortabhängig (Übersicht aller Standorte)

Kursdauer

 

7,5 Stunden

9 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 min.) zzgl. 3 Pausen (je 15 min.)

VoraussetzungenAbgeschlossene “Erste-Hilfe-Ausbildung”
nicht älter als 2 Jahre und von mindestens 9 UE (Unterrichtseinheiten) Dauer
Erforderlich für

 

 

Betriebliche Ersthelfer (Kostenübernahme durch die BG)
Spezielle Berufsgruppen

Kursinhalte

 

Die Erste-Hilfe-Fortbildung („Erste-Hilfe-Training“) fokussiert sich auf die Sicherung der in der Erste-Hilfe-Ausbildung erworbenen Kompetenzen. Darauf aufbauend werden Maßnahmen vermittelt und die Bewältigung von Notfallsituationen trainiert.

Die Auswahl der hierfür zusätzlich optional zur Verfügung stehenden Themen (mit * gekennzeichnet) erfolgt anhand des spezifischen Bedarfs bzw. der Anforderungen der Teilnehmer/Unternehmen.

Nachstehende Themen erwarten dich:

  • Eigenschutz
  • Notruf
  • Rettung aus Gefahren
  • Vitalfunktionen
  • Helmabnahme?
  • Stabile Seitenlage
  • Verbandkasten
  • Wundversorgung
  • Knochenbrüche
  • Amputationen
  • Verbrennungen
  • Defibrillator
  • Wiederbelebung
  • Schock
  • Kopfverletzungen*
  • Krampfanfälle*
  • Bauchtrauma*
  • Akutes Abdomen*
  • Unterkühlung*
  • Erfrierung*
  • Hitzeerschöpfung*
  • Hitzschlag*
  • Sonnenstich*
  • Brustkorbverletzungen*
  • Vergiftungen*
  • Allergien*
  • Verätzung*
  • Stromunfälle*
  • Schlaganfall*
  • Lungenembolie*
  • Asthma*
  • Herzinfarkt